Handgefertigter Teppich, maschinell gewebter Teppich

Die besten Möglichkeiten, um ein Verrutschen des Teppichs zu verhindern

Möglichkeiten um ein Verrutschen des Teppichs zu verhindern,

Der Teppich ist eines der Elemente, das dem Haus ein Gefühl von Wärme und Intimität verleiht und die Atmosphäre des Hauses schöner macht. Auch das Vorhandensein von Teppichen kann bei der Innendekoration sehr effektiv sein und dem Wohnraum Farbe und Geruch verleihen.

Eines der Probleme des Teppichs ist jedoch, dass er verrutsche und sich aufziehen kann und Ihnen auf diese Weise sogar finanzielle und lebensgefährliche Schäden zufügen kann! Vielleicht ist es Ihnen schon passiert, dass Sie den Teppich vorsichtig und vorsichtig auf dem Boden Ihres Hauses ausgebreitet haben, aber jedes Mal, wenn Sie darauf gehen, bemerken Sie, dass sich der Teppich unter Ihren Füßen bewegt oder rutscht.

Vielleicht sogar, wenn die Kinder auf der Party rennen und spielen, ist ihnen plötzlich der Teppich unter den Füßen weggerutscht und hat sie zu Boden geschleudert! Oft führt das gleiche Rutschen des Teppichs dazu, dass er zerrissen oder beschädigt wird. Jetzt sind wir hier, um im Rest dieses Artikels darüber zu sprechen, wie Sie verhindern können, dass der Teppich verrutscht, also bleiben Sie bei uns.

Warum rutscht der Teppich?

Das Verrutschen des Teppichs verursacht oft kein besonderes Problem und ist überhaupt kein heikles Thema. Wenn Sie jedoch in einem Haus leben, in dem eine gefährdete Gruppe lebt, wird dies wichtiger. Wenn beispielsweise älteren Menschen, Kindern oder schwangeren Frauen der Teppich unter den Füßen wegrutscht, kann dies zu ernsthaften Problemen und Problemen für sie führen. Deshalb ist es gut, solche Vorfälle zu verhindern.

Bevor Sie einen Perserteppiche kaufen und darüber sprechen, wie Sie verhindern können, dass der Teppich rutscht, sollten Sie vielleicht besser nachsehen, warum der Teppich überhaupt rutscht.
Generell kann das Rutschen von Teppichen verschiedene Gründe haben,

zum Beispiel:

1-Nicht-Stickerei des Teppichs bei den Teppich Kanten :

Wenn der Perserteppich Modern getragen wird, nähen sie oft einen Lederstreifen um die Kanten des Teppichs, um zu verhindern, dass er verrutscht, und besticken ihn so.

2-Die Art von Materials:

Ein weiterer Grund dafür ist die Art des Garns, mit dem der Teppich gewebt wird. Die beste Garnart in diesem Bereich ist Baumwolle .

3-Teppichdichte:

Je höher die Dichte des Teppichs ist, desto besser kann natürlich sein, dass der Teppich nicht rutscht.

Vergessen Sie natürlich nicht, dass alle die genannten Dinge das Rutschrisiko des Teppichs nur verringern, aber noch nicht auf Null reduzieren!

Möglichkeiten, um ein Verrutschen des Teppichs zu verhindern

Die Fußböden der meisten Häuser sind mit Keramik-, Stein- oder Parkettböden belegt.

Dadurch rutscht der Teppich eher. Die Methoden, die wir hier erwähnt haben, helfen, das Verrutschen von Perserteppich und Kelim und Vorlegern zu verhindern :

Teppich Stop:

Die Teppichbremse ist eine der zuverlässigsten Lösungen, um ein Verrutschen des Teppichs zu verhindern. Dieses Gerät besteht aus Kunststoff oder Silikon und hat zwei Arten. Die metrische Teppichbremse hat eine relativ hohe Dicke und wird unter dem Teppich platziert. Dieses Gerät ist sehr effizient, aber aufgrund seiner Dicke kann es den Teppich leicht erhaben aussehen lassen. Auf der anderen Seite hat die Stücktyp-Teppichbremse Klebstoff auf einer Seite, der vom selben Teil am Teppich haftet. Aufgrund seines Silikonmaterials verhindert dieser Typ vollständig das Verrutschen des Teppichs und beeinträchtigt aufgrund seiner Feinheit das Aussehen des Teppichs oder Teppichs überhaupt nicht. Da es auch am Teppich haftet, ist es zuverlässiger als der Metertyp. Zu den positiven Eigenschaften der Meterware Teppichbremse gehört natürlich, dass sie gewaschen werden kann.

Verwendung von Spezial Unterlagen

Diese speziellen Schichten sind dünn und werden unter den Teppich gelegt. Außerdem erzeugen sie keine Unebenheiten oder eine schlechte Form für das Aussehen des Teppichs. Achten Sie beim Kauf dieser Schichten nur darauf, dass sie kleiner sind als Ihr Teppich.

Rutsch Pads :

 

Die Verwendung einer Rutschunterlage ist eine weitere Möglichkeit, das Verrutschen des Teppichs zu verhindern. Das Gleitpad wird unter den Teppich gelegt und sollte genau die gleiche Größe haben. Diese Pads haben unterschiedliche Materialien, die jeweils besser für einen neuen Bodenbelag geeignet sind. Für Keramik- und Steinböden eignen sich beispielsweise Gleitschuhe aus Schaumstoff oder Gummi besser.

Sie können spezielles doppelseitiges Klebeband verwenden, um das Gleitpad auf dem Teppich zu befestigen.

Diese Pads verhindern auch das Dehnen der Kette und des Schusses des Teppichs und sorgen auf diese Weise dafür, dass der Teppich länger hält und gesund bleibt. Sie verhindern auch Abnutzung, Riss und Beschädigung des Teppichs.

Schwere Gegenstände auf den Teppich stellen

Eine einfache, problemlose und offensichtliche Methode, um ein Verrutschen des Teppichs zu verhindern, besteht darin, schwere Gegenstände wie Sofas, Kleiderschränke, Sofas, Mitteltische, Esstische, Konsolen usw. darauf abzulegen. Natürlich ist diese Methode nicht für kleine Räume oder kleine Teppiche geeignet und kann tatsächlich nicht in jeder Situation durchgeführt werden.

Mit Heißkleber:

Kleben Sie bei dieser Methode einfach die Rückseite und den gesamten Teppich und warten Sie, bis der Kleber getrocknet ist! Natürlich kann diese Methode die Textur des Teppichs beschädigen und wird nicht als sehr gute Lösung angesehen. Es wird auch nicht empfohlen, diese Methode auf Seidenteppichen oder Teppichen aus Polyester anzuwenden.

 

Das letzte Wort

Teppichrutschen kann ein ärgerliches und sogar gefährliches und schädliches Ereignis sein und Ihnen finanzielle und lebensgefährliche Verluste verursachen! Aus diesem Grund haben wir versucht, in diesem Artikel die effektivsten Möglichkeiten aufzuzeigen, um ein Verrutschen des Teppichs zu verhindern, und zu sehen, was getan werden kann, um dieses Problem zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünfzehn − 15 =