Handgefertigter Teppich

Auf der Spur der Herde

Nach wie vor spielen die großen Nomadenstämme eine wichtige Rolle bei der persischen Teppich~ produktion. Die Zahl der Namen und Gruppen ist verwirrend und die Zuordnung der Musterungen oft sehr schwierig. Eine Kurdenarbeit vermag sowohl aus dem Osten der Türkei oder des Iraks, als auch aus dem Kaukasus stammen.

Turkelemente finden sich bei den Afshari von Tekab ebenso, wie bei den Stämmen des Khamseh-Bundes. Vielfältig wie das Land selbst mit Wüsten, Bergmassiven und Küstenlandschaften sind die Teppiche, die seine Menschen einst geknüpft haben und die sie heute noch knüpfen. Diese Vielfalt immer wieder neu zu entdecken, ist das eigentliche Erlebnis, das uns der Persische Teppich täglich zu vermitteln vermag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert